Holzmindener Mädchenkreisauswahl landet auf dem dritten Platz

Flachstöckheim/Holzminden (r). Ein erfreuliches Ergebnis konnte die neugegründete Mädchenkreisauswahl des NFV-Kreises Holzminden beim Freundschaftsturnier des NFV-Kreises Nordharz in Flachstöckheim einfahren. Die Mannschaft von Jörg Schmidt, die größtenteils aus seiner Forstbachtaler Mannschaft bestand, landete auf einem guten dritten Platz.

Nach einer 0:1-Niederlage gegen die Hildesheimer Kreisauswahl, konnten sie gegen Gifhorn II einen 4:1-Sieg einfahren. Knapp ging es auch gegen Braunschweig 2 zu. Diese Begegnung verloren die Kreis Holzmindener mit 1:2. Mit den 1:0-Siegen gegen Göttingen und Nordharz 2 sicherten sie sich den dritten Rang.

„Wir haben mit drei Siegen und zwei Niederlagen ein gutes Ergebnis eingefahren. Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Es war eine gute Vorbereitung für das Bezirkssichtungsturnier, welches am 18. Mai für den Jahrgang 2007/2008 statttfinden wird“, freute sich Kreisauswahltrainer Jörg Schmidt.

Zum Einsatz kamen: Niki Schlögel (MTV Bevern), Meike Cizme (JSG Boffzen/Fürstenberg), Emely Schoppmeier (SG Lenne Wangelnstedt), Ronja Pfeiffer (JSG Ith), Sarah Oerke, Riana Schmidt, Hetti Albrecht, Carolin Rabke, Priska Albrecht, Leonie Schrader (alle JSG Forstbachtal).

Seite zuletzt aktualisiert am: 05.05.2019

Regionale Sponsoren